Gegen Pegida

Da kann einem wirklich schlecht werden…

Gerne möchte ich einen Aufruf der IPPNW (Internationale Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.) weiterleiten: 

Pegida will in München ihre islamfeindlichen und zunehmend rechtsextremen Aktivitäten ausweiten und plant regelmäßige Montagskundgebungen vor der Feldherrnhalle und Mahnwachen auf dem Marienplatz (Montag bis Donnerstag). Die erste dieser “Mahnwachen” soll bereits am kommenden Dienstag von 16.00 – 19.00 Uhr am Marienplatz stattfinden. Am 11.1. haben sie sich um 19.00 Uhr vor der Feldherrnhalle angekündigt. “München ist bunt” ruft am Montag 11.1. um 18.30 vor der Feldherrnhalle zu einer Gegenkundgebung auf. Bitte kommt zahlreich und bringt Freunde und Kollegen mit.

Auch die SZ hatte hierüber am 08.01.2016 berichtet.

Bitte leiten Sie den Aufruf weiter.

Mit einem unguten Gefühl im Magen
Dr. Thomas Villinger

(Newsletter des Netzwerks für Gesundheit am 10.01.2016)

 

 

M o r e   i n f o